FAQ & WICHTIGE INFOS

Ihr betretet das Festival auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für Personen- oder Sachschäden, die zum Beispiel bei Auftritten oder Vorführungen entstehen.

Parkplätze für eure Autos gibt es im gesamten Hafenareal. First come, kürzerer Weg. In der InComing Area haben wir für unsere Partner und Sponsoren eigene Parkplätze reserviert. Fahrräder an den vorgesehenen Stellen bitte gesichert abstellen - wir übernehmen keine Haftung.

Für den privaten Gebrauch: Schießt bitte so viele Bilder wie ihr wollt. Uncool finden wir es, wenn Profis mit Terrabytes an Fotos Geld machen wollen. Das Recht am eigenen Bild soll unbedingt gewahrt bleiben.

Außer im MiniMag sind alle wichtigen Infos zum Festival auch noch auf den mobilen Plakatwänden am Areal zu finden.

Seid euch eurer Verantwortung für die Umwelt bewusst. Ihr habt das Festivalgelände nur von euren Kindern geliehen. Bitte werft euren Abfall in die bereit stehenden Tonnen. Ihr tut es für euch

Für Informationen oder Fundgegenstände wendet ihr euch bitte an den ersten Stand in der InComing Area (LINZ AG-Stand).

Bitte lasst eure Hunde zu Hause. Am Veranstaltungsgelände sind sie nämlich ausnahmslos nicht erlaubt. Dafür tummeln sich hier einfach zu viele Menschen und Kinder.

Die Mitnahme von Getränken und Speisen auf das Gelände ist nicht erlaubt. Verglichen mit anderen Festivals sind unsere Preise dafür aber sehr moderat - und das bei freiem Eintritt. Bezahlt werden kann ausschließlich mit den LINZ AG BUBBLEDAYS Cashless Cards.

Geplant sind Sonderfahrten der LINZ AG LINIEN von der Haltestelle „Hafen“ bis ca 02.00 Uhr nachts Richtung Innenstadt (Mozartkreuzung, Goethekreuzung, Hauptbahnhof, Stadion).

Taxis bestellt ihr unter diesen Telefonnummern:
Linzer Taxi: 0732/2244
Taxi 6969: 0732/6969

Die Tore öffnen sich am Freitag um 14.00 Uhr, Samstags bereits um 12.00 Uhr

Alle wünschen sich saubere Toiletten. Bitte haltet sie im eigenen Interesse rein. Unser Betreuungsteam freut sich immer über eine kleine Spende.

Sorry, aber wir müssen euch leider an die Wäsche und in die Rucksäcke. Zu eurer eigenen Sicherheit. Waffen und Feuerwerkskörper sind natürlich verboten. Bitte haltet euch auch an die Anweisungen des Security-Personals.

Wir untersagen das Promoten anderer Veranstaltungen auf dem Festivalareal. Jedes angebrachte Plakat auf unseren Sicherheitszäunen wird von uns ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

Bei unserem Fest gibt es keine Altersbeschränkungen. Wir wollen aber auch niemanden erklären müssen, was (Eigen-) Verantwortung heißt. Zur Erinnerung: Ausgehzeiten sind für Jugendliche gesetzlich geregelt. Ohne Aufsichtsperson bis 14 Jahre max. 22.00 Uhr, von 14 bis 15 Jahren bis max. 24.00 Uhr.

So sehr wir uns wünschen, dass die Sonne runterbrennt, so hoffen wir auch, ihr schützt euch richtig davor. Mit Sonnencreme oder Sonnenhut!
Und: Barfuß ist befreiend, aber bitte bedenkt: Wir sind hier im Gelände. Scherben sind oft schneller produziert, als dass sie entsorgt sind.

Falls jemand Bargeld benötigt, ist die nächste Cash-Tankstelle bei der OberbankFiliale, Industriezeile 56. Zu Fuß ungefähr 15 Minuten Gehweg.

Freitag
14.00 bis 03.00 Uhr

Samstag
12.00 bis 03.00 Uhr

Die Mitnahme von Getränken auf das Gelände ist nicht erlaubt!

Aufgrund des zu erwartenden Besucherandrangs, darunter auch viele Kinder, ist die Mitnahme von Hunden verboten.

Für die Abfallentsorgung stehen überall Mülleimer und -säcke bereit. Bitte schützt die Umwelt und werft Euren Abfall unbedingt in die vorgesehenen Behälter.

ÖFFENTLICH:

Hauptbahnhof:
O-Bus Linie 46 -> HAFEN

Taubenmarkt:
Bus Linie 27 -> EISENHOF

Für Fahrräder gibt es einen eigenen Abstellplatz.

AUTO:
Abfahrt von der A7 (MühlkreisAutobahn), Ausfahrt HAFENSTRASSE bzw. PRINZ-EUGENSTRASSE. In beiden Fällen Richtung INDUSTRIEZEILE weiterfahren.

Parkmöglichkeiten gibt es im gesamten Hafenbereich. Bitte ggf. Verbote zu beachten.

NACH OBEN SCROLLEN